Freundschaftswerbung comdirect – Erfahrungsberichte

Auf dieser Seite berichten comdirect-Kunden von ihren Erfahrungen mit der Freundschaftswerbung bei der Bank comdirect. Wenn unter einem Bericht eine Kontaktmöglichkeit angegeben ist, steht der Verfasser grundsätzlich für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Für den Inhalt der Erfahrungsberichte sind alleine die Autoren verantwortlich. Irrtümer und veraltete Angaben sind möglich. Maßgeblich für die Kundenwerbungsprogramme und alle übrigen Sachverhalte sind alleine die Angaben der Unternehmen.

Bericht zur comdirect-Freundschaftswerbung vom 18.06.11:

Sehr zu empfehlen ist das Kunden-werben-Kunden-Programm der comdirect. In einfachen Schritten kann der Kontoeröffnungsantrag direkt auf der Homepage der comdirect ausgefüllt und downgeloaded werden. Zusätzlich ist noch das KwK-Formular auszufüllen – es beinhaltet einige wenige Informationen von Werber und Geworbenem. Mit diesen beiden Unterlagen geht der Geworbene dann zur Post und eröffnet per PostIdent-Verfahren (dies ist die Legitimationsprüfung die man z.B. bei seiner Sparkasse kennt).

Bereits nach wenigen Tagen erhält der Geworbene die Unterlagen (Eröffnungsschreiben, Online-PIN, TAN-Liste). Bereits nach wenigen Transaktionen erhält der Werber die Prämie. Und das Tolle dazu, sobald der Geworbene beim Girokonto mehr als 5 Transaktionen über 25 Euro und mehr getätigt hat, bekommt dieser auch noch 50 Euro.

Eine wirklich zuverlässige, einfache Art, um an ein Girokonto zu kommen. Und das Schöne dazu … es ist kostenlos (im Vergleich zu den meisten Volksbank- und Sparkassenkonten). Also los, Konto bei Eurer Hausbank kündigen und zur comdirect gehen. Für Fragen etc. zur comdirect-Kundenwerbung stehe ich gerne zur Verfügung.

Fragen an den Autor? Kontaktieren Sie ihn per E-Mail: Freundschaftswerbung_comdirec@web.de (kein t vor dem @)

Sie möchten von Ihren Erfahrungen mit der comdirect-Freundschaftswerbung berichten? Schreiben Sie uns eine E-Mail!